WFG Logo
Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Sankt Augustin mbH

Grantham-Allee 2
53757 Sankt Augustin


Telefon: (02241) 921 15-7
Telefax: (02241) 921 15-85

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

header wirtschaft

A+ R A-

Sankt Augustin ist 1969 durch den Zusammenschluss von sieben kleinen Gemeinden entstanden und zählte bei der Gründung 33.000 Einwohner. 1977 erhielt die Gemeinde dann die Stadtrechte. In der Zwischenzeit hat sich die Stadt, die mit mittlerweile rund 57.000 Einwohnern die zweitgrößte im Rhein-Sieg-Kreis ist, zu einem leistungsstarken Mittelzentrum entwickelt.

 

wfg pdf iconImagebroschüre über den Wirtschaftsstandort Sankt Augustin
wfg ebook iconeBook unserer Imagebroschüre

 

wfg pdf iconEnglische Version - English version of our image brochure
wfg ebook iconebook - English version of our image brochure

 

 
 

Gute Verkehrsanbindung:

Die verkehrsgünstige und zentrale Lage Sankt Augustins in der Region ist ein wesentlicher Standortfaktor. Nicht nur die Wirtschaftszentren der unmittelbaren Umgebung lassen sich durch die ausgezeichnete Einbindung Sankt Augustins in das Verkehrsnetz bequem und schnell erreichen, sondern auch nationale und internationale Ziele.

Es bestehen Autobahnanschlüsse an die A 560 an den Anschlussstellen Siegburg, Sankt Augustin und Sankt Augustin-Niederpleis. Von der A 560 sind die Autobahn A 3 (Köln-Frankfurt) und A 59 (Köln-Bonn/Königswinter) über die Anschlussstelle Bonn/Siegburg bzw. das Autobahndreieck Sankt Augustin bequem zu erreichen.

Die Straßenbahnlinie 66 verbindet Sankt Augustin mit den Nachbarstädten Siegburg und Bonn. Die Straßenbahn fährt im 10-Minuten-Takt und benötigt maximal 20 Minuten nach Bonn und maximal 10 Minuten zum ICE-Bahnhof in Siegburg.

Am Bahnhof Menden verkehrt im Halbstundentakt der Regionalexpress Koblenz-Köln/Venlo, der Sankt Augustin an den ICE-Bahnhof Köln anschließt.

Die nahe gelegenen Flughäfen stellen die internationale Verkehrsanbindung sicher. Der Flughafen Köln/Bonn ist in ca. 18 Autominuten über die Autobahn A 59 zu erreichen und mit der Bahn von Siegburg aus in ca. 15 Minuten.  Der Flughafen Düsseldorf  liegt ca. 1 Autostunde von Sankt Augustin entfernt. Mit der Bahn erreicht man den Flughafen vom Bahnhof Menden über Köln/Deutz mit einer Fahrzeit von insgesamt ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Den Flughafen Frankfurt (Main) erreicht man in ca. 1 Autostunde oder über Siegburg mit dem ICE in ca. 40 Minuten.

Im Ortsteil Hangelar liegt der Flugplatz Bonn/Hangelar, der als Schwerpunktlandeplatz für Firmenflüge dient. Neben einigen Vereinen und Flugschulen haben viele Privatpiloten ihre Flugzeuge am Flugplatz Hangelar stationiert.

 

standort film

 

 

 

 

 

 

 

Interessantes Arbeitskräftepotential

wfg augustin standortprofilDie Stadt Sankt Augustin zeichnet sich nicht nur durch ihre besonders günstige geographische Lage in der Region und ihre hoch entwickelte Verkehrsinfrastruktur aus, sondern bietet darüber hinaus mit  rund 380.000 Erwerbspersonen im Rhein-Sieg-Kreis und der  Hochschullandschaft der Region ein interessantes Arbeitsmarktangebot. Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die nahe gelegene Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn  und Forschungseinrichtungen mit überregionaler Bedeutung, wie z.B. die Fraunhofer-Institute im Stadtteil Birlinghoven, garantieren ein hohes Wissenschaftspotential und einen schnellen Innovationstransfer in die Unternehmen. Das große Angebot an qualifizierten Arbeitskräften hat bereits viele innovativ ausgerichtete Unternehmen nach Sankt Augustin geführt. 

 

Weit gefächerte Unternehmenslandschaft

Sankt Augustin hat eine nach Branchen weit gefächerte Unternehmenslandschaft. Die mittelständische Wirtschaft ist  in den Sektoren Dienstleistung, Produktion, Handel und verarbeitendes Gewerbe vertreten, wobei der Dienstleistungssektor den höchsten Beschäftigungsanteil der genannten Wirtschaftsbereiche hat. Insgesamt sind rund 1.741 Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen in Sankt Augustin angesiedelt.

 

Marktpotenzial

Sankt Augustin bietet große Marktpotenziale, da die Kaufkraft der rund 57.000 Einwohner der Stadt recht hoch ist. Durchschnittlich verfügt jeder Einwohner der Stadt Sankt Augustin über 23.495,- Euro Kaufkraft - das sind rund 7% über dem landesweiten Durchschnitt.

 

 

Standortmarketing

Quickinfos standortmarketingEin professionelles Stadtmarketing festigt eine Stadt im Wettbewerb.

[ mehr ]

Verkaufsoffene Sonntage

wfg verkaufsoffener sonntag

[ mehr ]

Existenzgründung

Quickinfos existenzgruendung startercenterDie WfG Sankt Augustin ist zertifiziertes STARTERCENTER NRW und Netzwerkpartner im STARTERCENTER NRW Bonn/Rhein-Sieg. 

[ mehr ]

Gewerbeflächen und -immobilien

Quickinfos unternehmen investrorenDie passende Lage und die richtigen Räumlichkeiten sind entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Das Team der WFG unterstützt Sie bei der Suche nach einem geeigneten Standort.

[ mehr ]

< Seite drucken >